Neuraltherapie

Die Neuraltherapie als Form der Regulationstherapie ist schon seit langem eine bewährte Methode in der Humanheilpraxis, um entgleiste, physiologische Vorgänge zu normalisieren. Ziel ist es, chronische, belastende Faktoren und/oder Störfelder auszuschalten.
Indikationen r die Neuraltherapie sind unter anderem Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat und allgemeine chronische Entzündungen.

Der entscheidende therapeutische Effekt bei der Neuraltherapie entsteht durch die entspannende, entzündungshemmende, durchblutungsfördernde und Blockierungen des vegetativen Nervensystems aufhebende Wirkung von dem Lokalanästhetika Procain. Die Neuraltherapie spricht gezielt das vegetative Nervensystem an, welches im Rahmen der Immunabwehr eine wichtige Rolle spielt und durch Stressoren wie z.B. die Psyche, oder den Darm etc. geschwächt werden kann.

pro Behandlung

28,- EUR

5er-Karte

120,- EUR