Gesundheitspraxis und Resonanzlabor Nadine Gelhaus

Hunde und ihre naturgegeben Kompetenzen


Ich finde es sehr interessant, wie sich die Kompetenzen von Hunden immer wieder zeigen. Selbstverständlich ist trotzdem jeder Hund individuell und bringt aufgrund der Rasse oder der Rasse-Mischungen und der Prägung die ein oder andere Eigenschaft mal mehr, mal weniger ausgeprägt mit. Ich selbst kann dies an meinen Hunden nur bestätigen. Ich möchte die Hunde nicht in eine Schublade schieben, aber es ist wie bei uns Menschen auch, der eine ist souverän und gelassen, hat Führungsqualitäten und ein Anderer ist eher zurückhaltend, unsicher und arbeitet lieber nach Anweisung und ein Anderer wiederum ist um das Wohlbefinden von allen bemüht und wieder ein Anderer fühlt sich als Beschützer. Über diese Fähigkeiten verfügen auch unsere Hunde. Sie werden dann als Leithund, Wächter, Kundschafter, Zentralhund bezeichnet. Diese Art der Bezeichnungen sind meiner Meinung nach nur dafür da, um eine Vorstellung von den Kompetenz zu bekommen. Ich darf mit einem "extrovertierten Kundschafter" der Rasse Australian Cattledog und einer "introvertierte Kundschafterin" auch Australian Cattledog zusammenleben. Mein Rüde ist reaktions-schnell, forsch, sehr provozierend und schießt gerne über sein Ziel hinaus. Meine Hündin hingegen ist ein "Blümchen", sie möchte keinen Kontakt mit anderen Hunden, geht aber normalerweise allem aus dem Weg. Sie ist sehr eigenwillig, kontrollierend und sehr besitzergreifend zu Hause, aber draußen sehr vollkommen unkompliziert. Bis vor einiger Zeit lebte mein "extrovertierte Leithund" Griechischer Mischling noch mit in unserem Rudel. Und ich kann nur sagen, er hat den "extrovertierte Kundschafter" sehr gut und ganz subtil geschickt um die Gruppe zu sichern und vorab abzuchecken, wer oder was uns entgegenkommt. Nicht immer leicht für mich, da ich diese Zusammenhänge zunächst nicht verstanden habe. Ich habe mit wirklich vielen unterschiedlichen Hunden schon zusammengelebt, aber diese Gruppendynamik habe ich noch niemals wahrgenommen. Durch ein Seminar bei Susanne Kerschowski bin ich das erste Mal mit den Kompetenzen der Hunde konfrontiert worden. Ich persönlich finde diese Art der Draufsicht sehr hilfreich, da mich mein "extrovertierter Kundschafter" wirklich ans Zweifeln meiner Hundekompetenz gebracht hat. Mittlerweile muss ich schmunzeln, wenn Hundebesitzer eines "extrovertierten Kundschafters" zu mir kommen und glauben mit ihrem Hund stimmt etwas nicht. Meist sind auch die Hundetrainer mit dieser Art Hund überfordert. Sie glauben oft der Hund hat Schmerzen, eine zerebrale Allergie oder irgendwelche anderen körperlichen Störungen. Ich habe festgestellt, dass man diesen Hundetypen mit liebevollen Grenzen (ganz, ganz wichtig), viel Geduld (fehlt mir auch öfter) und sehr viel Verständnis für seinen Freiheitsdrang sowie seinen eigenwilligen Charakter annehmen darf, wie er ist (was auch mir nicht immer leicht fällt). Auch wir haben unsere Höhen und Tiefen, vor allem was die Leinenführigkeit und Hundebegegnungen betrifft, aber es wird von Jahr zu Jahr besser, also nicht aufgeben. Jeder Hund ist einzigartig und besonders. Es gibt Seelenhunde, Weisheitshunde, Verbindungshunde und es gibt eben die jenigen unter ihnen, die uns sehr stark fordern und an unsere Grenzen bringen und dazu zähle ich den "extrovertierten Kundschafter" - vielleicht könnte man ihn als den Freiheitshund bezeichnen.

Aus diesem Grund möchte ich euch die Videos von Maja Nowak ans Herz legen. In den meisten Fällen, findet man sich und seinen Hund dort wieder und es fallen einem einige Schuppen von den Augen. Also viel Spaß dabei!



https://youtu.be/tKducHJ60c4  - Archetypen Hund

https://youtu.be/TMOiT-6rs-8 - wie reagieren die einzelnen Archetypen auf Außenreize?

https://youtu.be/8PwxIN8-waM - der extrovertierte Kundschafter

https://youtu.be/hCEzMDSCbSY - wie toll sie doch miteinander spielen. Leider glauben immer noch sehr viele Hundebesitzer, dass die Hunde doch soooo schön miteinander spielen. Leider ist oft das Gegenteil der Fall wie man in diesem Video gut erkennen kann.



Allgemeine Tipps rundum um den Hund

Tipps rundum den Hund
TippsRundUmDasTier_001.pdf (52.79MB)
Tipps rundum den Hund
TippsRundUmDasTier_001.pdf (52.79MB)